Labkraut


Labkraut
Lab|kraut 〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Rötegewächse, krautige, selten strauchige Pflanze mit zahlreichen, meist zu Rispen vereinigten Blüten: Galium [→ Lab]

* * *

Lab|kraut, das [zu Lab; das Kraut wurde als Gerinnungsmittel bei der Milchverarbeitung verwendet]:
Pflanze mit zahlreichen kleinen, gelben, nach Honig duftenden Blüten u. schmalen Blättern, die quirlig um den Stängel angeordnet sind.

* * *

Labkraut,
 
Galium, Gattung der Rötegewächse mit weltweit etwa 400 Arten (nur Kräuter), davon in Europa etwa 45 Arten. Am bekanntesten sind folgende Arten: das 15-60 cm hohe, auf trockenen Wiesen und an Wegrainen vorkommende Echte Labkraut (Galium verum) mit schmallinealischen, zu 8-12 in Quirlen stehenden Blättern und zitronengelben Blüten in Rispen; das 30-130 cm hohe, auf Äckern, Schutt, in Hecken und Auenwäldern verbreitete Klebkraut (Klettenlabkraut, Klebriges Labkraut, Klimmendes Labkraut, Galium aparine) mit weißen oder grünlich weißen Blüten, vierkantigen, mittels Hafthaaren kletternden Stängeln, länglich-keilförmigen, stachelspitzigen Blättern (zu 6-8 in Quirlen) und Klettfrüchten; der 10-30 cm hohe, v. a. in Laub- und Mischwäldern vorkommende, ebenfalls weiß blühende Waldmeister (Wohlriechendes Labkraut, Maikraut, Galium odoratum) mit vierkantigen, glänzenden Stängeln und lanzettlichen, zu 6-9 quirlig angeordneten Blättern. - Das Echte Labkraut und andere Labkrautarten enthalten labähnliche Verbindungen, die Milch gerinnen lassen. Der Waldmeister wird wegen seines Gehaltes an Cumarin als Aromastoff (u. a. für Maibowle) verwendet, wobei in hohen Konzentrationen Vergiftungserscheinungen auftreten können.
 

* * *

Lab|kraut, das [zu ↑Lab; das Kraut wurde als Gerinnungsmittel bei der Milchverarbeitung verwendet]: Pflanze mit zahlreichen kleinen, gelben, nach Honig duftenden Blüten u. schmalen Blättern, die quirlig um den Stängel angeordnet sind; Galium.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Labkraut — Labkraut, ist Galium verum …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Labkraut — Labkraut, Pflanzengattung, s. Galium …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Labkraut — Labkraut, s. Galium …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Labkraut — Labkraut, Labmagen ↑ Lab …   Das Herkunftswörterbuch

  • Labkraut — Labkräuter Weißes Labkraut (Galium album) Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Labkraut — Lab|kraut (eine Pflanzengattung) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Labkraut-Bindenspanner — (Lampropteryx suffumata) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Labkraut-Blattkäfer — Tatzenkäfer Tatzenkäfer (Timarcha tenebricosa) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Labkraut, das — Das Labkraut, des es, plur. inus. eine Pflanze, welche in Europa wild wächset, und deren Blätter die Milch laben, d.i. gerinnen, machen, daher man selbige auch an einigen Orten anstatt des Labes gebraucht; Galium verum L. Waldstroh, Unser Frauen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gewöhnliches Kletten-Labkraut — Kletten Labkraut Kletten Labkraut (Galium aparine) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia